Holzkohlegrieß

Holzkohle wird durch Verkohlung (Carbonisierung) des Naturprodukts Buchenholz hergestellt und bei uns zu Grieß weiterverarbeitet. Bei der Herstellung und Weiterverarbeitung der Holzkohle wird gänzlich auf Zufügen von Fremdsubstanzen oder Hilfsmitteln verzichtet. Durch ständigen Kontrollen können wir unseren hohen Ansprüchen an die Qualität gerecht werden. Unsere Holzkohle ist REACH registriert.

Wir bieten folgende, definierte Korngrößen aus unserer Mahl-/ und Siebanlage an:

0   - 0,2 mm            2 -   3 mm             17 - 40 mm  

0,1 - 0,5 mm           3 -   5 mm

0,5 - 1,2 mm           5 - 12 mm

1   -   2 mm            12 - 17 mm            

Sondergrößen (Mischungen verschiedener Grießkörnungen) fertigen wir nach Kundenwunsch.

 

Verpackungsgrößen:

Papiersäcke zu 20 kg / 25 kg

Big Bag

Silowagen

 

Anwendungen

Unserer Holzkohlengrieß findet vom allem in der Industrie ein breites Anwendungsfeld.

Hier einige Beispiele:

- für den Industrie- und Aquaristikbereich, Wasserflitrierung

- Härten und Verzinken von Drähten und Metallformteilen

- Einsatz in der Pyrotechnik, Herstellung von Schwarzpulver

- Herstellung von Holzkohletabletten, z. B. für Shisha oder Entwickeln von Weihrauch

- Herstellung von Räucherkerzen

- Erzielen definierter Porenstrukturen

- zur Verbesserung der Bodenkultur (EM)